Hilfen und Unterstützung für Familien 

Das PaNaMa Familienzentrum ist ein Angebot der sogenannten Frühen Hilfen.

Was Frühe Hilfen sind zeigt ein kurzer Erklärfilm unter  https://youtu.be/uLNlWI4ZN3A

oder der Seite der Frühen Hilfen  https://www.fruehehilfen.de 


Auf dieser Seite hier findet Ihr Adressen für Unterstützung in verschiedenen Lebenslagen in Bremervörde und Umgebung.

Diakonisches Werk Bremervörde/Zeven 

Bahnhof str. 7 in Bremervörde

In der Diakonie werden aktuell Beratungen sowohl telefonisch, online als auch persönlich durchgeführt. Bei Beratungsbedarf soll ein Termin vereinbart werden. Zu persönlichen Beratungen ist eine Mund-Nasen-Bedeckung mitzubringen.

Allgemeine Sozialberatung 04761/9935-30

Migrationsberatung 04761/993540

Schuldnerberatung 04761/993520

Lebensberatung/Schwangerschaftskonfliktberatung 04761/993510

Homepage Diakonie


Pro familia
Rathausmarkt 1, Bremervörde

Terminvereinbarung über die Beratungsstelle in Stade unter 04141/2211 oder stade@profamilia.de


Koordinierungsstelle Familienhebammen und Familienkinderkrankenschwestern

DRK-Familienzentrum

Godenstedter Str. 59

27404 Zeven

Ute Klöcker 04281/7171741 oder 0172/2837347

kooordinierungsstelle@drk-bremervoerde.de


Schutz bei Gefährdung von Kindern

Im Zusammenhang mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen, Erziehungsschwierigkeiten oder familiären Konflikten können besondere Belastungs- und Krisensituationen entstehen, gerade auch in Zusammenhang mit der aktuellen Situation. Eltern, allein erziehende Elternteile und auch Kinder oder Jugendliche können sich zur Unterstützung an das Jugendamt wenden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jugendamtes beraten, helfen bei der Lösung von Konflikten und vermitteln erforderlichenfalls spezielle Hilfen.

Ansprechpartner vor Ort sind hier zu finden:

Homepage Jugenamt


Die Nummer gegen Kummer ist Mo.-Sa. 14.00-20.00 Uhr geschaltet und kostenfrei. Dort können Kinder, Jugendliche, Eltern sich bundesweit anonym melden und erhalten ein Gespräch.

https://www.nummergegenkummer.de










Sicherung des Lebensunterhaltes

Kein Kind alleine lassen

Eine Initiative gegen sexuellen Missbrauch/Belästigung. Hier können Kinder, Jugendliche und Erwachsene anrufen und ihre Gedanken, Sorgen und Fragen zu dem Thema los werden. Zur Webseite kommt man hier.


Weißer Ring, Anlaufstelle für Opfer von Gewalt

Außenstellenleitung: Jürgen Schulz

Rotenburg (Wümme)

Telefon: 04261/83894

Fax: 04261/3058265

Webseite

Finanzielle Hilfen für Familien in Zeiten von Corona

Hier gibt das Familienportal des Bundes Auskunft und verlinkt die entsprechenden Seiten. Die Homepage ist zu erreichen unter: https://familienportal.de/familienportal/familienleistungen/corona/finanzielle-hilfen


Wer seine Arbeit verliert/verloren hat kann sich an die Agentur für Arbeit wenden. Hier ein Artikel aus der Bremervörder Zeitung dazu:













HartzIV - Jobcenter

http://www.jobcenter-row.de/site/leistungen_lebensunterhalt/

Bildung und Teilhabe - Jobcenter

https://www.lk-row.de/buergerservice/dienstleistungen/bildungspaket-1103-0.html?myMedium=1

Wohngeld - Landkreis Rotenburg (Wümme)

https://www.lk-row.de/buergerservice/dienstleistungen/wohngeld-1072-0.html?myMedium=1

Kindergeld/Kinderzuschlag - Familienkasse Lüneburg

https://www.kindergeld.org/familienkassen/niedersachsen/lueneburg.html


Schuldner- und Insolvenzberatung

Diakonisches Werk Bremervörde-Zeven
Bahnhofstr. 7, Bremervörde
04761/9935-20
schuldenverwaltung@kkbz.de


Beschäftigung/Alltagsgestaltung mit den Kindern

An vielen Stellen gibt es Ideen was man mit den Kindern den ganzen Tag machen kann. Auch wir stellen regelmäßig Ideen auf unseren Seiten bei Facebook und Instagram zur Verfügung.

  • Tipps zur Alltagsgestaltung mit Kindern in der Corona-Zeit gibt auch das Familienportal

https://familienportal.de/familienportal/familienleistungen/corona/finanzielle-hilfen

https://www.youtube.com/albaberlin?reload=9

Kindern die Situation erklären



 



Hilfe zur Bewältigung der Situation für Eltern

Dr. Sabine Ebersberger und Dr. Michael Bohne haben ein Kartenset zum selber basteln erstellt, welches hilfreiche Sätze in Zeiten der Krise bereit hält. https://www.innen-leben.org/karten-set/

Sabine Walper, Psychologin und Forschungsdirektorin am Deutschen Jugendinstitut (DJI) in München, sagt: „Man sollte die Belastung keinesfalls unterschätzen. Auch man selbst braucht mal Ruhe.“ Und dies müsse den Kindern klar kommuniziert werden: Mama oder Papa braucht jetzt mal für eine halbe Stunde Zeit für sich! „Denn wenn die Nerven blank liegen, können Eltern ihre Kinder nicht gut begleiten.“ Hörbeitrag dazu auf Deutschlandfunk Kultur: https://www.deutschlandfunkkultur.de/familien-im-corona-zwangsurlaub-wenn-die-nerven-blank-liegen.1008.de.html?dram:article_id=472747


Sonstiges

Corona Freiwilligenbörse

Die Koordinierungsstelle Ehrenamt des Landkreises Rotenburg vermittelt Nachbarschaftshilfe. Wer Unterstützung sucht oder etwas zu geben hat, kann sich gerne folgende Seite ansehen:

https://www.lk-row.de/portal/seiten/corona-freiwilligenboerse-900000176-23700.html